Grusswort

Roland HemmiGeschätzte Eishockyspieler, Vertreter der Alpenländer (Arge Alp), werter Turnierbesucher

Zum ARGE ALP Cup heissen wir Sie in Graubünden recht herzlich willkommen. Wir freuen uns, die kommenden Tage im Kreise unseres Eishockeynachwuchses zu verbringen und hoffen, dass wir in den Genuss von spannenden, hartumkämpften aber stets fairen Spielen kommen. Das OK ARGE ALP Chur/Grüsch 2014 hat alles daran gesetzt, dass die teilnehmenden Teams einen unvergesslichen Aufenthalt in der Ferienecke der Schweiz, dem Kanton Graubünden, haben werden. Im Zentrum dieser drei Tage steht selbstverständlich das Turnier, die sportlichen Leistungen, Siege aber auch Niederlagen.

Durch das OK konnte ein spezieller Leckerbissen für die teilnehmenden Teams organisiert werden. In Davos findet alljährlich das ältestes Clubturnier der Welt, der Spengler-Cup mit Weltklasseteams, statt. Verschiedenste Anstrengungen des OK’s für eine Finanzierung des Spengler Cup-Besuches haben gefruchtet und es sind alle teilnehmenden Teams durch das OK eingeladen, in Davos an einem Abend Spitzeneishockey zu konsumieren.

Ebenso konnte mit den Eishallen in Chur und Grüsch eine optimale Infrastruktur für den „kleinen Spengler-Cup“ des ARGE Alp Turniers bereitgestellt werden. „Mein“ OK hat in zehn Sitzungen einen „Top-Job“ gemacht um den Spielern, Trainern, Staff und den Besuchern eine optimale Umgebung für dieses ARGE Alp Turnier zu bieten.

Das gesamte OK freut sich, Sie in Chur und Grüsch begrüssen zu dürfen und mit ihnen gemeinsam drei unvergessliche Tage zu verbringen.

Für das OK ARGE ALP

Roland Hemmi
Präsident