Spielstätten

Hallenstadion Chur

Das Hallenstadion wurde 1981 nach den Plänen von Thomas Domenig Sen. gebaut und gehört zu den Sportanlagen Obere Au. Besitzerin des Stadions ist die Hallenstadion Chur AG. Die Zuschauerkapazität beträgt aktuell 6'500 Zuschauer, davon sind 1'700 Sitzplätze und 4'800 Stehplätze. Mit ihrer Zuschauerkapazität ist das Hallenstadion das zweitgrösste permanente Sportstadion des Kantons Graubünden.

Eishalle Grüsch

Die Eishalle Grüsch wird von allen Mannschaften vor allem in der Saisonvorbereitungszeit benutzt. Auch während der Meisterschaft finden einige Spiele und Trainingseinheiten des Nachwuchses in Grüsch statt. Die Eishalle wurde 1998 neu erbaut.